Mittwoch, 2. März 2016

Diarium - Trump wird es nicht

Ich wage jetzt mal eine vielleicht etwas überraschende Prognose: Trump wird nicht Präsidentschaftskandidat der GOP. Auch wenn die Medien so tun, als ob das Rennen gelaufen wäre: Davon kann noch lange nicht die Rede sein. Nicht einmal die Hälfte der Delegiertenstimmen sind vergeben, in den meisten Staaten bekommen auch die Unterlegenen ihren "fair share".

Ich erinnere mich gut an die vergangenen Vorwahlkämpfe. Wie oft wurde dort verkündet, jetzt habe aber wirklich der oder der die Vorentscheidung geschafft. Und nur eine Woche später sah die Welt wieder anders aus. Trump ist nun endgültig aus der Rolle des Außenseiters in die Rolle des Favoriten gerutscht. Das wird für ihn schwieriges Terrain, weil dann auch die Wähler genauer hinschauen. Es bleibt also spannend. Warum die deutsche Presse sich allerdings so überschlägt, statt einen nüchternen Blick auf die Fakten zu werfen, wird mir ein Rätsel bleiben...

Keine Kommentare:

Kommentar posten