Samstag, 7. März 2015

Schnelles Geld - Auf nach Brasilien

Im Rahmen der Recherchen für "Schnelles Geld" sprach ich nicht nur mit einer Menge spannender Menschen, sondern probierte auch selbst das eine oder andere aus. Ziemlich intensiv waren beispielsweise die Monate, in denen ich versuchte, das Leben eines professionellen Pokerspielers zu leben. So viel sei an dieser Stelle verraten: Das ist wirklich nichts für jedermann. Aber ich habe eine ganze Menge über mich selbst gelernt und auch eine ganze Menge erlebt.

Letzteres gilt ganz besonders auch für die Recherchen in Brasilien, und zwar weit ab vom Schuss in den Edelsteinminen von Minas Gerais und Bahia. Dort herrschen noch ganz andere Regeln als in den Großstädten, die man auch als Tourist kennenlernt. Und es gab durchaus immer wieder Momente, in denen ich schlucken musste, weil es doch ganz schön gefährlich werden kann, sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Mine. 50 Meter ohne Sicherung senkrecht in die Tiefe, an einem morschen Seil, das von einem zahnlosen Typen auf einer selbstgebastelten Seilwinde bedient wird? Check. Hantieren mit selbstgebasteltem Sprengstoff? Check. Mit dem Auto in einer Steigung hängenbleiben, wo in der Woche zuvor Autos mit Maschinengewehren überfallen wurden? Check. Hoffentlich liest meine Mama das gerade nicht...

Gemeinsam mit meinem Partner Florian habe ich am Ende tatsächlich zwei Smaragde gekauft. Einen davon haben wir vor Ort schleifen lassen, einen haben wir mitgenommen und in Idar-Oberstein begutachten lassen. Die Wertsteigerung war zumindest im ersten Fall enorm. Mehr dazu dann im Buch. Wer aber schon ein wenig zum Trip allgemein lesen will: Ich habe hier, hier und hier schon einmal darüber geschrieben. Viel Spaß.


Morgen gibt es an dieser Stelle Teil III zur Schatzsuche in deutschen Wäldern.







Zuvor erschienen:

Elite im Hamsterrad - Bürger. Macht. Politik (mit einem Vorwort von Joachim Gauck) - Bad Boy (mit Zidov Akuma und Florian Pauly) - New Business Order (mit Lena Schiller Clausen) - Deutschland dreht durch (mit Liane Bednarz)

Keine Kommentare:

Kommentar posten